Contida

Contida_250oldenburger80Stute - 1996 - 2015 - dunkelbraun - 1.76m

Abstammung: Contender x Pilot

Züchter: Peter Österdiekhoff

Besitzer: Heinrich Österdiekhoff

Reiter: Peter Österdiekhoff

 

M-Springen gewonnen und zahlreiche Platzierungen,
Zuchtwert Springen  Westfalen 136 (Top 10 ihres Jahrgangs)
Nachkommen gehen S-Springen

Pedigree

Pedigree

 

Contender Calypso II
S-Spr
Cor de la Bryère Rantzau xx
Quenotte
Tabelle Heisssporn
Hyazinthe
Gofine Ramiro ISP Raimond
Valine ISP
Cita Ladykiller xx
Romina
Pandura
M-Spr
Pilot Pilatus Perseus
Duela
Gratia Graphit
Kornelia
Grandhara Goldrausch II Gottschalk
Goldammer
VPrSt Remira Regress
StPrSt Dunja

 

 

Abstammung

Abstammung

Vaterlinie

Contender 1994 am Freisprung (Foto: Werner Ernst)Contender 1994 am Freisprung (Foto: Werner Ernst)Contida stammt von dem holsteiner Starvererber CONTENDER, der einen Zuchtwert Springen von 157 aufweist und zu den Top-Vererbern Deutschlands zählt! Contender ist Vater zahlreicher gekörter Söhne im In- und Ausland, wie Concerto II (ZWS Spr 153), oder Conterno Grande (ZWS Spr. 146), der auch erfolgreich im großen Sport geht (M. Kutscher/ Ph. Weishaupt) oder Contendro (ZWS Spr 150).

Contenders Nachkommen sorgen vor allem im internationalen Springsport für Furore. Seine Lebens-Nachkommengewinnsumme beträgt bis 2007 bereits mehr als 4,6 Mio Euro. Erfolgreichster Springnachkomme ist Checkmate, der mit Meredith Michaels Beerbaum bereits mehr als € 1.1 Mio. gewann, u.a. den GP von Wiesbaden, Mannschafts-Goldmedaille bei der EM 2005 in San Patrignano und die WC Qual. in Götheborg. Montender wurde unter Marco Kutscher Deutscher Meister 2003, errang die Bronze-Medaille der Olympischen Spiele Athen 2002 und wurde Doppel-Europameister 2005. Constantin 24 geht international unter Ludger Beerbaum und gewann u.a. ein großes Springen in Calgary und Arezzo, Italien. Collin 7 gewann unter Toni Hassmann u.a. drei Mal das Hamburger Derby in Serie.

Contender's Vater CALYPSO II gehört zu den besten Söhnen des holsteiner Stempelhengstes COR DE LA BRYERE und hat mit 151 Punkten ebenfalls einen sehr hohen Zuchtwert Springen. Calypso II selbst ging erfolgreich Springen in der Klasse S unter Dr. Michael Rüping und stammt aus einer der erfolgreichsten Holsteiner Stutenstämme 6582. Mutter TABELLE brachte 6 gekörte Söhne, darunter Calypsos Vollgeschwister Calypso I - V.

Contenders Mutter GOFINE ist eine der erfolgreichsgten Stuten Holsteins (Stamm 2472), sie brachte mehre Top-Springpferde wie die international springende ULINA (DM unter Susanne Behring), als auch Largo, Frechdachs und Florenza sowie den gekörten Hengst Cornetto v. Caletto I, der eine ZWS Spr. von 137 hat. Mit RAMIRO, dem Vater von GOFINE, finden wir einen weiteren Stempelhengst in Contender's Mutterlinie, der selbst international erfolgreich sprang unter Fritz Ligges und die gesamte europäische Zucht von Zangersheide aus sehr stark prägte. Von ihm stammt u.a. die berühmte RATINA Z, die sowohl unter Piet Raymakers als auch Ludger Beerbaum internationale Erfolge sammelte. Gofines Tochter AKELEI II brachte auch die gekörten Hengste Cassandro I und II, die beide in S-Springen gehen.

Großmutter CITA stammt von dem berühmten Vollblüter und Linienbegründer LADYKILLER xx, aus dessen Linie zahlreiche berühmte gekörte Hengste wie Landgraf I und Lord sowie zahlreiche internationale Springpferde stammen.

Mutterlinie


Pilot Toechter 2Pilot-Tochter Pandura mit Tochter und Enkel (For Pleasure aus Contida)Mutter PANDURA selbst ging 6-jährig unter dem Namen LEVARO PANDURA kurze Zeit erfolgreich im Springsport der Klassen L und M und war mehrfach hoch plaziert, bis sie verletzungsbedingt aus dem Sport ausscheiden mußte. Sie brachte außer Contida unter anderem auch deren Vollschwester CONTESSA, deren Nachkomme Fortender teuerstes NRW Elite-Auktionsfohlen 2004 war (€ 45.000) und deren Sohn Quintender sich 2006 und 2007 für das Bundeschampionat Springen qualifizierte und mittlerweile erste internationale Springen geht. Von Lord Caletto stammt Panduras Sohn LORETTO 167, der S-Springen gewann.

PANDURA stammt von dem westfälischen Jahrhunderthengst PILOT, der zahlreiche Nachkommen im internationalen Springsport hat und hatte, so z.B. Bugatti Pedro, mit dem Wolfgang Brinkmann 1988 Manschaftsolympiasieger wurde, P.S. Priamos, der unter Ludger Beerbaum international erfolgreich sprang, Pro Pilot II, der international erfolgreich ging unter Eduard Couperie (gezogen von H. Österdiekhoff), bis hin zu ISOVLAS Pia Lotta, 4. der Weltmeisterschaft 2006 in Aachen unter Edwina Alexander (AUS).

Pilot hinterließ 85 gekörte Söhne, z.B. Peter Pan (ZWS Spr. 149) oder dem in Celle stationierten Perpignon (ZWS Spr. 150), aber auch seine Töchter setzen sich immer wieder als Springvererberinnen durch. Pilot hat einen Zuchtwert Springen von 144 und gehört damit immer noch zu den besten 5% Springvererber Deutschlands.

Panduras Mutter GRANDHARA stammt von GOLDRAUSCH II, einem bekannten westfälischen Vererber, der zweifach auf den hannoveranischen Stempelhengst GOTTHARD ingezogen ist. Sie brachte auch Panduras Vollschwester POCAHONTAS, die zahlreiche Siege und Platzierungen in Kl. M errang.

Großmutter REMIRA geht zweimal auf den Grand Prix Dressur ausgebildeten RADETZKY zurück, womit wir auch auf Mutterseite das wertvolle RAMZES X Blut gar zwei Mal finden (auch RAMIRO stammt über RAIMOND von RAMZES X).

In Contidas Pedigree finden wir gehäuft holsteiner und hannoveraner Linienbegründer: insgesamt 4 mal Ramzes x, 4 mal Son in Law xx, 6 mal Tobias 2 mal Gotthard.

Eigenleistung

Eigenleistung

Contida Sprung2002 thumbContida 6-jährig im Training mit PeterNachdem Contida zunächst als Zuchtstute eingesetzt wurde und zwei Fohlen (Pro-Misse und Coeur de Mari) bekam, wurde sie 6-jährig aus der Zucht genommen, um unter Peter Österdiekhoff Springen zu gehen.

Sie hat von ihrer Mutter Pandura das gewaltige Sprungvermögen bei hervorragender Bascule und Vorsichtigkeit geerbt.

Als 6-7-jährige startete sie u.a. 13 mal in Springen und Springferdeprüfungen der Klasse M, wovon sie 12 mal gewann oder hoch platziert war. Da Peter dann aus beruflichen Gründen weniger Zeit hatte, wurde Contida wieder gedeckt und ist seitdem nur noch in der Zucht.

Contida rangierte in 2006 an 10. Stelle der westfälischen gedeckten Stuten und hat einen eigenen Zuchtwert Springen von 136!

Nachkommen

Contidas Nachkommen:

  • 2000 Pro-Misse, braune Stute v. Pro Pilot I, Teilnehmerin Bundeschampionat 5j. Springpferde 2005, danach Russland
  • 2002 Coeur de Mari, dunkelbraune Stute v. Calido, S*-platziert, verkauft, heute Zuchtstute
  • 2007 For Eternity, brauner Hengst v. For Pleasure, geb. 28.02.2007, verkauft
  • 2008 Celin, braune Stute v. Casall, geb. 29.02.2008, Verbandsprämie, internat. Youngster Springen in BEL und NL, Zuchtstute
  • 2009 Claire, braune Stute v. Clearway, geb. 11.04.2009, geht S-Springen
  • 2011 Coeur de Mari II, Schimmel-Stutfohlen v. Calido, geb. 25.02.2011, verkauft, 5-j. zahlreiche Platzierungen SPF A, L
  • 2013 Stutfohlen von Comme il Faut, verkauft
  • 2014 Hengstfohlen von Chaman (ISP Ludger Beerbaum)

 

 

Fotogalerie

Fotogalerie Contida und Nachkommen

 

Navigation

Follow us

Folge uns auf FacebookFacebook

Folge uns auf TwitterTwitter

Kontakt

Fam. Heinz Österdiekhoff
Wildweg 11
33129 Delbrück-Ostenland
Germany

Telefon
+49 5250 1665