Lorenzo 208

International erfolgreich unter Christian Ahlmann

Christian Ahlman und Lorenzo Sieger Six-Bars-Springen Amsterdam (Foto: Matthew van Veen, Luifoto.nl)Christian Ahlmann und Lorenzo in Amsterdam (Foto: Matthew van Veen, Luifoto.nl)

westfalen50

 Wallach,
 geb. 1997
 braun

Züchter: Heinrich Österdiekhoff
Besitzer: Marion Jauß
Reiter: Christian Ahlmann

International erfolgreich unter Christian Ahlmann, u.a. 2. Platz Deutsche Meisterschaft der Springreiter 2007 Gera, Nationenpreissieg Samsung Super League Finale Barcelona mit deutschem Team, Sieger GP Wien 2009, Sieger Badenia GP Mannheim 2010, 2. Platz DM Münster, 1. Platz Bordeaux 2011, S*** Springen Chantilly, FRA 2013

Lebensgewinnsumme: € 401.984

 

Pedigree

Pedigree

Lord Caletto
S-Spr

Lord

Ladykiller xx Sailing Light xx
Lone Beech xx
Viola Cottage Son xx
Ricarda
Venus V Caletto II Cor de la Bryere
Deka
Fabiolis Thuswin xx
Bühne S-Spr
Penelope Pilot Pilatus Perseus
Duela
Gratia Graphit
Kornelia

Freiheit

Frühlingsball Frühling
Rivalin
Diva Delos
Uschi

 

 

Abstammung

Loronzo stammt von dem holsteiner Hengst LORD CALETTO, der in Ascheberg bei Josef Platte stationiert war. Lord Caletto war hervorragend gezogen von Lord aus einer Caletto II-Mutter. Er selbst ging später erfolgeich S-Springen.

Lorenzos Mutter Penelope mit Fohlen v. FAN Holland 2005Lorenzo's Mutter Penelope v. Pilot mit Tochter v. FAN Holland (Foto: C. Müller)Lorenzo's Mutter PENELOPE (siehe Bild) ist eine Tochter des westfälischen Springmachers PILOT (ZWS Spr. 142), der international springende Cracks wie Bugatti Pedro (Goldmedaille Mannschaft 1988 mit W. Brinkmann), P.S.Priamos (L. Beerbaum) oder IsovlasPialotta (Edwina Alexander, 4. Platz Einzelwertung WM 2006 Aachen) brachte. Außerdem hinterließ er zahlreiche gekörte Söhne wie Peter Pan, Perpignon, Phantom und Pro Pilot I, der aus unserer Zucht aus der Linie der Weica stammt. Pilot war der jüngste Nachkommensgewinnsummen-Millionär seiner Zeit und lieferte Nachkommen für den internationalen Springsport am laufenden Band. Insgesamt ersprangen seine Nachkommen mittlerweile fast 4 Millionen Euro.

Penelopes Mutter FREIHEIT stammte von dem geschätzen westfälischen Vererber FRÜHLINGSBALL und ist eine Vollschwester zuPikeur Fleetwood, mit dem Wolfgang Brinkmann zahlreiche internationale Preise gewann. Frühlingsball verbindet in seinem Pedigree das geschätzte Blut der westfälischen Stempelhengste Frühling und Radetzky v. Ramzes x miteinander und brachte Springcracks wie eben Pikeur Fleetwood, Pikeur Fidelia (beide W. Brinkmann)  und Feuergeist (Jürgen Kenn).

Penelope hat bei uns noch weitere Fohlen gebracht, so wie Contiga 2, die zahlreiche Springpferdeprüfungen Kl. M gewann und in 2007 ihr erstes S-Springen siegreich absolvierte. Oder auch Coeur de Chardon,  der sich noch in unseren Händen befindet als Sportpferd für Peter und Mariella (M-Erfolge). Penelope wurde 2005 nach Mexiko in den Stall Alfonso Romos verkauft, zusammen mit einem Stutfohlen von FAN Holland.

Eigenleistung

Eigenleistung

Christian Ahlmann und Lorenzo in Mechelen (Foto: J. Melissen)Christian Ahlmann und Lorenzo in Mechelen (Foto: J. Melissen)Lorenzo ging bereits 8-jährig die ersten internationalen Springen unter Christian Ahlmann und hat sich seitdem stetig weiter auf das internationale Parket fortentwickelt.

2005: Platzierungen u.a.

  • 1. Platz Derby (2. Qualifikation zum Elitepreis), Affalterbach
  • 3. Platz Prudential Cup Spruce Meadows, Calgary
  • 3. Platz Encana Cup Spruce Meadows, Clagary
  • 4. Platz GP Affalterbach
  • 5. Platz Top Ten Springen Genf

2006: u.a

  • 1. Platz Gold Tour GP von Arezzo, Italien
  • 1. Platz Gold Tour 2 Phasen-Springen, Arezzo, Italien
  • 1. Platz Gold Tour Zeitspringen, Arezzo, Italien
  • 2. Platz GP CSI**** Liege, Belgien
  • 4. Platz GP CSI Oslo
  • 6. Platz Worldcup, CSI Oslo
  • 6. Platz Gold Tour 2 Phasen-Springen 1,50, Arezzo, Italien
  • 6. Platz im FEI Worldcup Dubai Classic, Dubai
  • 7. Platz im Warsteiner Preis, CSIO Aachen

2007: u.a. (weitere Erfolge hier)

  • 1. Platz Barrieren-Springprüfung Wiesbaden
  • 2. Platz Optimum Qualifikation Balve
  • 3. Platz GP Münster 
  • 7. Platz GP Mercedes Swiss Master, CSI Zürich
  • 7. Platz Art on Ice Price, CSI Zürich
  • 2. Platz (Silbermedaille) Deutsche Meisterschaft der Springreiter, Gera (4 fehlerfreie Runden)
  • 3. Platz GP Münster CSI4*, Riders Tour Wertung
  • 1. Platz Nationenpreis Barcelona, Finale Samsung Superleague (als einziger 2 fehlerfreie Runden)

2008: u.a.

  • 1. Platz Euroclassics Team Trophy Bremen für Deutschland I
  • 5. Platz Rolex FEI World Cup CSI**** Bordeaux
  • 5. Platz GP Bremen
  • 7. Platz GP CSI***** Zürich
  • 8. Platz Doha GTC
  • 7. Platz GP CSI**** Bordeaux

2009: u.a.

  • Sieg Großer Preis Wien
  • 3. Platz WC Springen Mechelen

2010: u.a.

  • 1. Platz Mannheim Großer Preis "Badenia"
  • 2. Platz Deutsche Meisterschaft Springreiter Münster

2011: u.a.

  • 1. Platz Six Bars Springen Amsterdam
  • 1. Platz GP Bordeaux

2012 u..

  • 1. Platz S*** Chantilly, FRA

 

Eigen-Lebensgewinnsumme: € 401.984,00

Fotogalerie

Fotogalerie

 

Navigation

Follow us

Folge uns auf FacebookFacebook

Folge uns auf TwitterTwitter

Kontakt

Fam. Heinz Österdiekhoff
Wildweg 11
33129 Delbrück-Ostenland
Germany

Telefon
+49 5250 1665