Calido I - Hengstportrait

am .

Bereits heute ein Stempelhengst

Calido, Seriensieger in Springpferde Kl. M

Holsteiner • 1999 • Schimmel • 1,68m 

Calido, Seriensieger in Springpferde Kl. M. Calido I zählt bereits heute zu Recht zu den Holsteiner Stempelhengsten der Gegenwart.

Zahlreiche international erfolgreiche Nachkommen auf allen Pisten dieser Welt, Olympia- und Championatsteilnehmer, sowie gekörte Söhne mit erfolgreichem Nachwuchs rechtfertigen diesen Ruf des springgewaltigen Schimmels der Privatstation Völz in Holstein.

Pedigree

Calidos Pedigree und Abstammung

Cantus Caletto I  ISP Cor de la Bryere Rantzau xx
Quenotte
Deka Consul
Ökonomie
Monoline Roman S-Spr   Ramzes x  
Dorette  
USA ISP Marabu II
Jossa
Baroness VII Coriander IDP Coriolan Calypso II
Inderin
Primadonna Constant
Ilka II
Kollet Roman S-Spr   Ramzes x  
Dorette  
Borade Aldato
Ahne

Calido's Vater CANTUS war ebenfalls ein hochgeschätzter holsteiner Springvererber mit einer ZWS Spr. von 143, der vom Fleck weg international erfolgreiche Springpferde brachte wie den mächtigen Schimmel COME ON, der internationale Erfolge mit Ralf Schneider feierte.

Der Schweizer Willi Melliger erzielte große Erfolge mit  CALVARO 5. Dazu zählten Siege in Großen Preisen und Nationenpreisen, zwei Bronzemedaillen bei Europameisterschaften (1995 und 1997), Finalteilnehmer bei den Weltreiterspielen in Rom, Einzelsilber bei den Olympischen Spielen in Atlanta.). CANTURO war unter Bernardo Alves (BRA) eine feste Größe im internationalen Sport, sie gewannen u.a. 2005 den Großen Preis in Aachen und Madrid.

Cantus stammt von CALETTO I , der unter Dr. Michael Rüping erfolgreich im internationalen Springsport erfolgreich war. Er gewann u.a. 1983 die Bronzemedaille mit der deutschen Mannschaft und war das erfolgreichste Nationenpreispferd Deutschlands seinerzeit.

Caletto I brachte zahlreiche gekörte Söhne und S-Springpferde wie Countess G (Mylene Diederichsmeier) und Capuccino 11. Sein Zuchtwert Springen steht ihmmer noch bei hohen 141  Punkten.

Calettos Mutter DEKA ist eine der erfolgreichsten holsteiner Zuchtstuten und fünffache Hengstmutter (Caletto I, II, III, Gonzales, Lysander). Weitere Nachkommen wie Ulina (Susanne Behring) gingen im internationalen Sport. Deka geht über Consul zurück auf das geschätzte Cottage Son xx-Blut, der ja vor allem über seine weiblichen Nachkommen wirkte.

Calido's Mutter BARONESS stammt von dem erfolgreichen Spring- und Dressurvererber CORIANDER, der selbst schwere Dressuren (Wolfgang Schade) ging und dessen Nachkommen sowohl in S-Springen als auch S-Dressuren Erfolge hatten. Er ist über CORIOLAN und Muttervater CONSTANT auf den Stempelhengst  COR DE LA BRYERE ingezogen. Der dritte Vater FANTUS ging siegreich S-Springen.

Baroness brachte 1995 auch den Vollbruder CALIDO II sowie ein Jahr später mit Accord II den ebenfalls gekörten ATLAS, der mit dem Tschechen Ondrej Nagr an der Weltmeisterschaft in Aachen teilnahm und in 2008 unter der Finnländerin Noora Pentti Forsten ua. für das finnische Team startete. Auch ihr Sohn CATANGO (v. Carthago) ging siebenjährig bereits schwere Springen und gewann unter Bernardo Alves Resende ein S-Springen in Valkenswaard.

Die Großmutter KOLLET (Stamm 5064) stellte mit Landaris den Schimmelhengst LITTLE ROCK, der in Holland deckte.

Ihr Vater ROMAN, der selbst vielfach in S-Springen unter Reimer Hass siegreich war, hat sich überwiegend als Muttervater bedeutender Vererber (Carolus I und II, Tin Rocco, Larome, Calvin, Cantus, Codeur u.a.) einen Namen gemacht. Aber er hat insbesondere in Anpaarung mit Blutstuten auch einige hervorragende Springpferde geliefert wie RISIKO (25 S-Siege unter Karsten Huck) oder ROCCA, die unter Lutz Gössing sehr erfolgreich war. ROMAN stammt aus einer sehr erfolgreichen Mutterlinie, dem Stamm 18b1. Sein Vater ist der legendäre Vollblutaraber RAMZES X, der heute in fast allen Holsteiner Pedigrees zu finden ist.

Auch Calido's Großmutter väterlichseits, MONOLINE, stammt von ROMAN, womit Calido 3x3 auf Roman (und damit RAMZES x)  ingezogen ist.  Monoline brachte u.a. auch FARN (v. Fax I), der in den Niederlanden über seinen sporterprobten Sohn NIMMERDOR und dessen Söhne eine eigene Linie aufbaute. Monolines Tochter  ELLA war  Mutter der Hengste CONSTANT, RANDERS,TARENTO und TOBORZO. Töchter von Monoline brachten selbst wieder gekörte Söhne oder erfolgreiche Springpferde.

Roman führt in seinem Pedigree 5 mal das Blut von AMURATH 1881, und zwar sowohl auf Vaterseite über RAMZES x als auch mehrfach über die Mutterseite. Die Mutterlinie führt  außerdem gehäuft Blutlinien bedeutender Linienbegründer und Leistungsträger der holsteiner Zucht. Namen wie Achill, Ethelbert und Cicero sind immer wieder zu finden, so taucht z.B. Ethelbert 53 Mal im zwölf-Generationen Pedigree auf.

Calido führt ein stark auf Springleistung verankertes Pedigree mit 3 x COR DE LA BRYÉRE, 3 x COTTAGE SON xx, 3 x RAMZES AA und 2 x ANBLICK XX.

Eigenleistung

Seriensieger in Springpferdeprüfungen

thumb calidoCalido unter Thomas Mohr (Foto: Stall Hell)Calido gewann 1994 den Springindex der Hengstleistungsprüfung mit herausragenden 140 Punkten.

Fünfjährig zeigte er erneut sein überragendes Springtalent und siegte in 22 Springpferdeprüfungen der Klassen L und M! Außerdem nahm er erfolgreich am Bundeschampionat teil.

Da er von Anfang an stark in der Zucht frequentiert wurde, wurde seine sportliche Laufbahn zugunsten des Deckeinsatzes beendet.

 

Nachkommen

Calido Nachkommen - in der ganzen Welt erfolgreich

Coupe de Coeur und Ludger Beerbaum bei der Global Champions Tour in Rio 2011 (Foto: S. Grasso)  Lesen Sie mehr: http://www.springreiten-und-zucht.de/hengstportraits/calido-i.html#ixzz2kMGGTHEBCoupe de Coeur und Ludger Beerbaum bei der Global Champions Tour in Rio 2011 (Foto: S. Grasso)44 gekörte Söhne, 37 Staatsprämienstuten und internationale Springerfolge seiner Nachkommen kennzeichnen Calido's Vererberkarriere.

Calido hat eine ganze Schar von Nachkommen, die mittlerweile auf den internationalen Springpisten um Erfolge kämpfen. Dies spiegelt sich auch in seinem hohen Zuchtwert Springen von 150 Punkten (97% Sicherheit) und der Gesamtgewinnsumme seiner Nachkommen in Deutschland von über € 2,1 Mio. wieder.

Aufgrund der internationalen Erfolge seiner Nachkommen belegt Calido in der WBFS Rankingliste Springvererber 2010 den 13.(!) Platz weltweit unter den  Springvererber!!!

Herausragende Nachkommen sind u. a. COUPE DE COEUR, Deutscher Meister 2006 + 2007 unter Rene Tebbel, heute international erfolgreich unter Ludger Beerbaum, NOBLESSE M, Grand Prix Sieger 2007 in Helsinki und Olympiapferd 2008 unter Pius Schwizer (CH), oder EUROCOMMERCE ACAPULCO unter Gerco Schröder (NL) u.a. siegreich in Mächtigkeitsspringen.

K CLUB LADY ist das Erfolgspferd von Cian O'Conner (IRE), mit der er u.a. zum Sieg des Nationenpreises der Iren in Aachen beitrug.

Cian O'Connor (IRL) und KKlubLady beim Nationenpreis in Aachen 2010 (Foto: Kit Houghton)Cian O'Connor (IRL) und KKlubLady beim Nationenpreis in Aachen 2010 (Foto: Kit Houghton)Der Schweizer Werner Muff ist erfolgreich mit CAMPIONE, der u.a. in Modena ein 1.50m Zeitspringen gewann.

Im Bundeschampionat der fünfjährigen Springpferde 2004 stellte Calido I sowohl den Champion COSTER wie auch den Zweitplatzierten CLINTWOOD.

Sein gekörter Sohn CERO, geb. 2001, ging 8-jährig erfolgreich S*** und war in 1.50m Springen platziert unter seinem Reiter Francois Mathy Jr. Cero steht ganz neu in der deutschen Zuchtwertschätzung mit einem Springindex von 156 Punkten (Sicherheit 74%), womit er zu den Top 1% der deutschen Hengste zählt.

 

 

Video

Video Calido

Sohn Coupe de Coeur mit Ludger Beerbaum DM 2011

 

 

Infobox

Infobox

Calido I
Rasse: Holsteiner
Geschlecht: Hengst
geb. 1991
Geburtsland: D / Holstein
Farbe: Schimmel
Größe: 1,68m
Vater: Cantus
Mutter: Baroness VII
Mutter von: Coriander x Roman
Stamm: Holst-5064
Züchter: M. Kahler, Neuendeich
Besitzer: Hell Stallion Stud GmbH
Eigenleistung: Teilnahme BC Finale
Gewinnsumme: € 1.487
NK-Gewinnsumme:  2.434.275
Eigenerfolge:
Sieger HLP Springindex 140.4 Pkte
Seriensieger Springpferde Kl. L und M, Teilnehmer Bundeschampionat
Turnierpferde
1130, davon 171 S-Springpferde
Erfolgreichste NK:
Coupe de Coeur (L. Beerbaum), FBW Cassius Clay, Noblesse M (P. Schwizer, CH), Eurocommerce Acapulco (G. Schröder), Calandra, Crocket 18, Montanus Colorado (O. Lemmer), Campione CH (W. Muff, CH), K Klub Lady (Cian O'Conner, IRL)
gekörte Söhne: 51
u.a. Coupe de Coeur, FBW Cassius Clay, Eurocommerce Acapulco, Cero

 

{/tab}

Navigation

Follow us

Folge uns auf FacebookFacebook

Folge uns auf TwitterTwitter

Kontakt

Fam. Heinz Österdiekhoff
Wildweg 11
33129 Delbrück-Ostenland
Germany

Telefon
+49 5250 1665